Krailling, 10. Januar 2022

Eckhard Schäfer wird neuer CEO der Photonics System Group

Eckhard Schäfer wird ab Januar 2022 neuer CEO der Photonics Systems Group („PSG“). Der 53-Jährige übernimmt die Position von Markus Nicht (38) bei dem führenden Lasermaschinenbauer für Mikromaterialbearbeitung. Markus Nicht hat nach einer überstandenen Corona-Erkrankung eine Auszeit angekündigt. Der scheidende CEO hatte die Position seit 2018 inne. Zuvor war er mehrere Jahre CEO der zur PSG gehörenden InnoLas Solutions GmbH („ILS“).

Eckhard Schäfer arbeitet seit März 2019 bei der PSG. Er zeichnete bislang für das Service-Geschäft der Gruppe verantwortlich. In dieser Funktion hat er das Portfolio umfangreich ausgebaut und sowohl die Service-Produkte, als auch die Organisation auf die weltweiten Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet. Parallel dazu hat Schäfer als VP Asia für die Tochter InnoLas das Photovoltaikgeschäft weiter ausgebaut.

Die PSG entwickelt, produziert und vertreibt hochpräzise Anlagen- und Prozesslösungen für kundenspezifische Laseranwendungen in der Photovoltaik-, Elektronik- und Halbleiterindustrie. Hauptgesellschafterin der Gruppe ist CGS, eine unabhängige Investment-Gesellschaft mit Sitz in der Schweiz. CGS entwickelt mittelständische Industrie-Unternehmen zu internationalen Gruppen. Im Dezember 2021 hatte die PSG angekündigt, die Proaut Technology GmbH („Proaut“) zu übernehmen. Das Berliner Unternehmen ist auf die Analyse von Fertigungsprozessen und Entwicklung von Technologien und Automatisierungslösungen für die Halbleiterindustrie spezialisiert.

Antonio Cives, Beiratsvorsitzender der PSG und Managing Partner bei CGS, würdigte den Einsatz des scheidenden CEO: „Wir bedauern, dass Markus Nicht seine langjährige und erfolgreiche Arbeit bei der PSG nicht fortsetzen kann. Er war einer der Gründerväter der InnoLas Solutions und hat das Unternehmen zu einer international vernetzten Gruppe mit heute rund 150 Mitarbeitern entwickelt. Er steht für die konsequente Umsetzung der Buy & Build-Strategie von CGS. Wir respektieren seine persönliche Entscheidung und danken ihm für die hervorragende Arbeit. Wir wünschen ihm vor allem gesundheitlich alles Gute.“

Markus Nicht sagte: „Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern der PSG für ihr Vertrauen in den vergangenen Jahren. Ich bin stolz darauf, wie schnell das Team die technologische Weiterentwicklung und Integration mehrerer Akquisitionen vollzogen hat. Auch wenn mir der Schritt persönlich schwerfällt: Er ist richtig, die Gruppe zu übergeben, auch zum jetzigen Zeitpunkt. Die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Ich bin sehr froh, dass ich die Verantwortung in die Hände von Eckhard legen kann, der unser Handwerk bestens versteht. Ich wünsche dem gesamten Team alles erdenklich Gute.“

Zur neuen Rolle von Eckhard Schäfer sagte Antonio Cives: „Eckhard Schäfer ist für die nächste Unternehmensphase der PSG genau der Richtige. Wir haben noch eine Menge vor. Er hat gezeigt, dass er weltweit neue Geschäftsfelder erfolgreich erschließen und gleichzeitig das Bestandskundengeschäft ausbauen kann. Er genießt Ansehen und Respekt im Unternehmen und bei den Kunden. Zudem kennt er die sowohl technischen wie auch marktspezifischen Kundenbedürfnisse und bringt eine klare Vision mit, in welche Richtung er die Gruppe vertrieblich, technologisch und vor allem operativ steuern will.“

Der künftige CEO Eckhard Schäfer zu seiner neuen Rolle: „Markus Nicht hinterlässt ein gut bestelltes Haus. Ich freue mich auf die Arbeit in einem hochmotivierten und leistungsfähigen Team. Wir haben im Dezember mit der Proaut weiteren Zuwachs in der Gruppe erhalten. Mein Ziel ist es, sowohl technologisch als auch markt- und kundenorientiert zu diversifizieren und dabei konsequent die vorhandenen Synergien zu nutzen. Wir wollen unser starkes Wachstum in die richtigen Bahnen lenken. Der Fokus liegt auf skalierbaren Anwendungen in den Endmärkten der Photovoltaik, Elektronik/Leiterplatten und Halbleitertechnik. Wir werden neben dem wichtigen operativen Ausbau unsere Forschungsaktivitäten verstärken und neue Applikationen entwickeln. Und wir werden geographisch weiter expandieren.“

Eckhard Schäfer blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Service, Vertrieb und Projektorganisation zurück. Er begann seine Karriere 1993 als einer der ersten Mitarbeiter beim führenden Hightech-Maschinenbauer Manz und war bis zu seinem Ausscheiden Teil des erweiterten Vorstandes als Bereichsleiter der Business Unit Service. Im März 2019 wechselte er als Vice President Sales Asia zur ILS.

Mit der Übernahme der Proaut stärkt die PSG ihr Produktangebot mit weiteren Halbleitertechnik-Applikationen. Das Leistungsspektrum der Proaut umfasst unter anderem Maschinen zur elektronischen und optischen Messung von Wafern, Mikrofontester, Drucksensortester, Gurtautomaten zum Verpacken von vereinzelten Bauelementen im Panelverband, sowie Lasermarker zum Beschriften von Bauteilen.

Antonio Cives: „Die Übernahme bringt große Vorteile für Proaut und die gesamte Gruppe. Wesentlich ist dabei die komplementäre Ergänzung des Produkt- und Leistungsportfolios beider Gesellschaften. Bestandskunden profitieren künftig von zusätzlichen Produkten und einem verbesserten Serviceangebot. Gleichzeitig lassen sich die Proaut-Produkte durch die weltweiten Vertriebskanäle der PSG nun einem deutlich größeren Kundenkreis anbieten.“

Über Photonics Systems Group

Die Photonics Systems Group ist Marktführer bei Lasersystemen für die Mikromaterialbearbeitung. Die Gruppe um die Unternehmen InnoLas Solutions, L-TRIS und Proaut Technology entwickelt, produziert und vertreibt hochpräzise System- und Prozesslösungen für kundenspezifische Laseranwendungen und Automatisierungslösungen in der Photovoltaik-, Elektronik- und Halbleiterindustrie. Die Systeme werden von namhaften, weltweit tätigen Kunden in den Kernmärkten Europa, USA und Asien eingesetzt. Die Gruppe beschäftigt rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Hauptsitz in Krailling, in Berlin, in den USA und an verschiedenen Standorten in Asien.

Pressekontakt

Photonics Systems Group
Pionierstr. 6, 82152 Krailling
+49 (0)89 8105 9168-1000
www.photonics-systems-group.de

Mélanie Kress, Head of Marketing
m.kress@ps-group.net

L-TRIS GmbH
Pionierstraße 6
82152 Krailling

T: +49 89 502 002-0

info@l-tris.com

Sie interessieren sich für ein Produkt?

Ganz gleich ob Sie sich grundlegend beraten lassen möchten oder schon ganz genaue Vorstellungen haben – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie interessieren sich für unsere Services?

Lassen Sie sich von unseren Beratern über unsere vielfältigen Services informieren.